News

Holzbegeisterung fängt im Kindesalter an

Tiroler feierten „Tag des Holzes“
300 Tiroler Schüler hobelten, sägten und schraubten sich unter fachmännischer Anleitung durch die sogenannte Holzolympiade – ein Teil des von proHolz Tirol veranstalteten „Tag des Holzes“. Den Tagessieg holte sich dabei die Schule mit der weitesten Anreise: die Neue Mittelschule St. Jakob im Osttiroler Defreggental.

Am Nachmittag startete der Branchentag Holz unter dem Motto “Stillstand? Nicht mit Holz!”. Der Holztechnologe Univ.-Prof. Dr. Alfred Teischinger (BOKU Wien) blickte im Rahmen seines Vortrags kritisch auf die globalen Entwicklungen in der Forst- und Holzwirtschaft.

Im Rahmen des anschließenden Sommerfests feierte man das 20-jährige Bestehen des Vereins proHolz Tirol. Zahlreiche Gratulanten fanden sich dazu im TiroLignum, der Forschungs- und Bildungswerkstatt Holz, in Absam ein.