News

Gesellen aus Innungsbetrieben schaffen es aufs Siegerpodest

Verband & Innungen
Beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf Kammerebene haben es drei Zimmerer-Gesellen aus Innungsbetrieben aufs Siegerpodest geschafft! Doch coronabedingt lief der Leistungswettbewerb der Handwerkskammer München und Oberbayern heuer anders ab als in den Vorjahren.

Die Wettkämpfe in der Zimmerer-Praxis fielen aus und es ging ausschließlich um die Noten bei der Gesellenprüfung. Und das sind die drei erfolgreichsten Jung-Gesellen aus dem Gebiet der Handwerkskammer München und Oberbayern:

1. Kammersieger ist Michael Willers aus Reit im Winkel, er machte seine Ausbildung im Innungsbetrieb Zimmerei Rudi Wolfenstetter in Reit im Winkel

2. Kammersiegerin: Sabrina Schmid aus Fuchstal vom Innungsbetrieb Holzbau Reisach e.K. in Landsberg

3. Kammersieger: Manuel Schindlböck aus Indersdorf. Er lernte in der Zimmerei Hermann GmbH in Altomünster und hat sich für den Landeslehrlingswettbewerb in  Niederösterreich qualifiziert, dieser fällt aber heuer aus-

Quelle: Zimmerer- und Holzbau-Innung Landsberg