News

Ausbildung statt Studium

Würth Group
"Höheres Einkommen als bei Medizinern möglich": Schrauben-Milliardär Würth rät zur Karriere im Handwerk.

Schrauben-Milliardär Reinhold Würth rät jungen Menschen zu einer Karriere im Handwerk statt eines Studiums. Kluge Handwerker könnten mehr verdienen als Mediziner, sagte er „Von einer Million Handwerksbetrieben brauchen 300.000 ­einen Nachfolger. Ein junger Mensch, der Spaß an Erfolgen und Siegen hat, kann heute recht leicht einen Betrieb übernehmen“, so Würth.

Eine gut geführte Firma im Baugewerbe, im Metall- oder Maschinenbau werfe mit zehn bis 20 Mitarbeitern gut und gern eine Betriebsrendite zwischen 100.000 und 200.000 Euro pro Jahr vor Steuern ab. „Dagegen ist ein Mediziner oft 30 Jahre alt, bis er Assistenzarzt mit relativ bescheidenem Gehalt ist.“