News

Diese finanziellen Hilfen gibt es für Betriebe

Rettungsschirm
Die Umsätze bleiben aus, die Kosten laufen aber weiter: Die Corona-Krise hat viele Unternehmen über Nacht in existenzielle Nöte gestürzt. Staatliche Hilfsprogramme sollen Insolvenzen verhindern. Was der Bund und die einzelnen Länder anbieten.

Das Coronavirus und die Versuche zur Eindämmung der Epidemie lasten schwer auf der Wirtschaft. Die von Bundesregierung und den Ländern beschlossenen Maßnahmen sind so drastisch, wie es sich vor wenigen Wochen wohl noch niemand hätte vorstellen können: Ladengeschäfte werden geschlossen, Veranstaltungen verboten und Grenzkontrollen eingeführt, die den Warenverkehr aus dem Ausland behindern. So bleiben nicht nur die Gäste aus, sondern etwa auch die Fliesen aus Italien – und der Fliesenleger muss eine Zwangspause einlegen.

Quelle: deutsche-handwerks-zeitung.de