News

Marcus Wallenberg-Preis

Univ.-Prof. Dr. Gerhard Schickhofer
Für seine bahnbrechende Forschung im Bereich Brettsperrholz erhält Gerhard Schickhofer, Leiter des Instituts für Holzbau und Holztechnologie der TU Graz, den Marcus Wallenberg-Preis 2019.

Nun ist es so weit: der schwedische König Carl XVI Gustaf überreichte Gerhard Schickhofer den namhaften Marcus Wallenberg-Preis.


Die Übergabe des mit 200.000 € dotierten Diploms durch den schwedischen König erfolgte Anfang Oktober in Stockholm. „Der Marcus Wallenberg-Preis ist das Sahnehäubchen auf meiner wissenschaftlichen Arbeit", zeigte sich Schickhofer, Leiter des Instituts für Holzbau und Holztechnologie an der TU Graz  im Rahmen der Zeremonie sichtlich geehrt.


Quelle: TU Graz