News

6 Tipps fürs Messe-Networking

Kontakte
Auf einer Messe knüpft man neue Kontakte, pflegt alte, betreibt Eigenwerbung und holt sich Inspirationen - und im besten Fall Aufträge. Was in der Theorie spielerisch leicht klingt, ist in der Praxis harte Arbeit. Arbeit, die weder jedem liegt noch Spaß macht.

1. Gesprächsstoff mitbringen

Es ist Ihr Stand. Ihre Firma. Ihr Produkt. Aber eigentlich geht es weniger um Sie, sondern mehr um den Besucher. Was könnte ihn interessieren? Warum sollte er ausgerechnet bei Ihnen Halt machen?

Tipp: Bieten Sie etwas an. IHM-Messebesucher wollen spielen, experimentieren, ausprobieren, anfassen, berühren. Das kann ein Touchscreen sein oder ein Stuhl mit goldenen Beinen, den Sie zuvor gezimmert haben. Originelle Objekte machen Ihren Stand attraktiver - und auch die Konversation leichter. Ein nackter Stand bietet keinen Gesprächsstoff.

Quelle: deutsche-handwerks-zeitung.de