News

Ab August 2020: Mehr Geld für berufliche Fortbildungen

Aufstiegs-BAföG
Bei einer beruflichen Fortbildung entstehen häufig hohe Kosten. Der Bundestag stimmte nun einer Reform des Aufstiegs-BAföG zu. Ab August 2020 gibt es folgende finanzielle Zuschüsse von Bund und Ländern.

„Karriere Inklusive“ – so lautet der Slogan des Aufstiegs-BAföG, das Arbeitnehmer bei der beruflichen Weiterqualifizierung finanziell unterstützt. Denn die Kosten von Lehrgängen, Prüfungen, Materialien und Lebensunterhaltungskosten können Beteiligte während einer Fort- und Weiterbildung vor große Herausforderungen stellen. Wer eine Fortbildung anstrebt, erhält ab August 2020 mehr Geld zur beruflichen Entfaltung. Dieser Reform des Aufstiegs-BAföG stimmte der Bundestag nun zu. Jeder kann gefördert werden, der sich in einer Fachschule oder mit einem Lehrgang auf eine berufliche Fortbildungsprüfung in Teil- oder Vollzeit vorbereitet – unabhängig vom Alter.

von Alexandra Wasielak

Quelle: deutsche-handwerks-zeitung.de