News

Neue Bezeichnung für den Holzbearbeitungsmechaniker gesucht

DeSH Namenswettbewerb
Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e. V. (DeSH) veranstaltet im Rahmen seiner Nachwuchskampagne it wood be good einen Namensfindungswettbewerb für den Ausbildungsberuf Holzbearbeitungsmechaniker/-in.

Der Wettbewerb richtet sich an Azubis dieser Fachrichtung, die ihre Vorschläge bis zum 31. August 2018 an den DeSH senden können. Unter allen Einsendungen werden drei Amazon-Gutscheine im Wert von je 250 Euro verlost.

Der Ausbildungsberuf des Holzbearbeitungsmechanikers/-in bietet viele Einsatzmöglichkeiten, vereint er doch die traditionellen Methoden der Holzbearbeitung mit den anspruchsvollen technischen Anforderungen einer modernen Industrie. Diese Möglichkeiten sollen sich auch in der neuen Bezeichnung wiederfinden. Im Rahmen einer geplanten inhaltlichen Neugestaltung des Ausbildungsberufes ruft der DeSH daher alle sich in der Ausbildung befindlichen Holzbearbeitungsmechaniker/-innen dazu auf, ihre Namensvorschläge einzusenden.